Geschmorte Aubergine und Bohnen aus Nordchina

Ich bin in einer kleinen Stadt aufgewachsen, die in der Nähe von Peking ist. Peking liegt im Nordwesten Chinas. Eine regionale Küche aus Nordchina ist beliebt, gehört aber nicht zu den acht berühmten Regionalküchen. Die Zutaten sind häufig Aubergine, Kartoffel, grüne Bohnen, Maiskolben, Sauerkraut und Chinakohl. Geschmortes Gemüse ist bekannt. Ich koche es oft und gerne.

Zutaten (für 2 Personen)

Aubergine, mittelgroß  2

grüne Bohnen   250 g

Ingwer    ein daumengroßes Stück

Knoblauch  3 Zehen

Frühlingszwiebel  1 Stange

Für die Soße

Sojasoße    3 Esslöffel

Zucker   1/2 Esslöffel

Salz   1 Teelöffel

Sonstiges

Salz zum Abschmecken

Öl zum Braten

Wok oder Pfanne

Zubereitung

Aubergine gut waschen, in kleine Würfel schneiden. Grüne Bohnen waschen, die Endstücke abschneiden. Ingwer und Knoblauch schälen, in dicke Scheiben schneiden. die Frühlingszwiebel waschen, halbieren. Alles beiseite legen.

Für die Soße

Alle Zutaten für die Soße in einer Schale gut mischen. Beiseite legen

Öl in einem Wok auf stärkste Hitze erhitzen. Ingwer und Knoblauch dazugeben, 30 Sekunden scharf braten. Aubergine und Bohnen hinzugeben 1 Minute scharf braten, Frühlingszwiebel und Soße hinzugeben, umrühren. Die Temperatur auf mittlere Hitze reduzieren. Mit einem Deckel 20-25 Minuten schmoren lassen. In der Zwischenzeit 2 – 3 mal umrühren.

Den Deckel abnehmen, mit Salz abschmecken. Fertig!

4 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s