Allzweck-Veggie-Sauce nach chinesischer Art

Im hektischen Alltag will ich schnell und gesund kochen. Eine Allzweck-Veggie-Sauce ist eine meiner Kochideen, die super zu Nudeln, Reis oder Kartoffeln (und vielen Mehr) passt! Welche tollen Kochideen habt ihr im hektischen Alltag? Ich habe hier ein Rezept, das einfach und schnell nach chinesischer Art zuzubereiten ist. Die ganze Familie freut sich bestimmt manchmal auf eine Abwechslung auf dem Tisch! 😉

Vorbereitungszeit: 30 Min. Kochzeit: 15 Min. gesamte Zeit: 45 Min.

Zutaten ( für 2 Personen)

Paprika, rot 1/2

Zucchini ein kleines Stück

Mu-Err-Pilze, getrocknet 10g

Frühlingszwiebel 1

Wasser 200 ML

Salz 1,5 TL

Sojasoße, hell 2 EL

Für den Soßenbinder:

Speisestärke 2TL

Wasser 5 EL

Für die Stampfkartoffeln:

Kartoffeln 600g

Salz eine Prise

Zubereitung

  1. für die Stampfkartoffeln Kartoffeln schälen, waschen und 20 -25. Minuten kochen lassen und abgießen. Salz dazugeben, Kartoffeln mit einem Stampfer zerdrücken. Wer möchte, kann noch Wasser oder andere Gewürze dazugeben oder zu einen glatten Püree mixen. Ich will eine trockene Konsistenz mit purem Kartoffeln-Geschmack haben, damit die Kartoffeln den herzhaften Geschmack von der flüssigen Gemüse-Mischung absaugen.
  2. Für den Soßenbinder: Speisenstärke und Wasser in einer Schüssel vermengen, rühren bis die Stärke aufgelöst ist. Beiseite stellen.
  3. Für die Gemüse-Mischung: Mu-Err-Pilze im warmen Wasser 20 Min. einweichen, gründlich waschen. Wasser in einem Topf aufkochen, Mu-Err dazugeben, 4 Min. bei mittlerer Hitze kochen lassen, abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken, grob schneiden. Beiseite stellen. In der Zwischenzeit Paprika der Länge nach halbieren, eine Hälfte entkernen, waschen, und in kleine Würfeln schneiden. Zucchini waschen und in kleine Würfeln schneiden. Wurzelansätze von der Frühlingszwiebel abschneiden (falls es welke Blätter gibt, die Blätter abziehen), in keine Stücke schneiden. Beiseite stellen.
  4. Öl in einem Wok (einer Pfanne) stark erhitzen, Frühlingszwiebel dazugeben, ständig rühren bis es zu duften beginnt. Zucchini dazugeben, bei hoher Hitze ca. 30 Sekunde ständig rühren, Paprika und Salz dazufügen, mit Zucchini weiter umrühren, bis sie zusammenzufallen beginnt, Mu-Err-Pilze und Sojasoße hinzufügen, mit der Paprika und Zucchini -Mischung gut unterrühren, 200 ml Wasser hineingießen, wenn das Wasser aufgekocht ist, Hitze auf mittlere Stufe reduzieren, zugedeckt 3 Minuten köcheln lassen. Den Soßenbinder in der Schüssel nochmal umrühren, langsam am Rand des Woks hineingießen, bei schwacher Hitze alles gut unterrühren, bis die Gemüse-Mischung eingedickt ist.
  5. Teller mit Kartoffeln und Gemüse-Mischung anrichten! Ich habe es mit Avocado und Radieschen garniert. Sie passen vom Geschmack super zusammen. Guten Appetit!

Soßenbinder

Zutaten von Gemüse-Mischung

Zubereitung von Gemüse-Mischung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s