Sesam-Pfann-Crêpes

Die Rezeptidee wurde von dem knusprigen gerollten Waffelgebäck ( Es wird Barquillo, crispy biscuit roll oder 蛋卷 genannt) inspiriert. Anstatt knusprigem Gebäck habe ich Crêpes in der Pfanne gebacken. Mit Hilfe des Backpapiers, Springformflachbodens und Stäbchens werden die Röhrchen hergestellt. Die Sesamsamen sind für mich das Highlight, die vorher in einer Pfanne angeröstet werden sollten. Denn Crêpes schmecken mit angeröstetem Sesamsamen noch besser. Damit die Crêpes außen knusprig, innen zart sind, habe ich danach in der Pfanne ohne Fett nochmals gebacken. Man kann sie im gut verschlossenen Behälter im Kühlschrank für ein paar Tage aufbewahren. Auch mit Heißluftfritteuse kann man sie gut warm machen.

Zutaten (11 Stücke)

Mehl (Weizen- oder Dinkelmehl) 100g

Kokosblütenzucker 32g

Öl 50g

Milch 120g

Ei 1

Sesamsamen (weiß und schwarz) 15g

Sonstiges

Pfanne

Backpapier

Flachboden wie z.B. von einer Springform

Ein Paar Stäbchen

Zubereitung

  1. Sesamsamen in einer Pfanne bis es aromatisch zu duften beginnt anrösten.
  2. Alle Zutaten in einer Schüssel zu einem glatten Teig verrühren.
  3. Ein Backpapier rund zuschneiden.
  4. Eine Pfanne vorheizen, mit etwas Öl einpinseln. 2 El Teig in die Mitte der Pfanne geben, Backpapier darauf legen, mit Flachboden flach drücken, um einen dünnen Crêpe zu formen. Nach ein Paar Sekunden Flachboden und Backpapier abnehmen. Ein Stäbchen auf einer Seite der Crêpe legen, um die Crêpe einzurollen. Ein anderes Stäbchen neben dem ersten Stäbchen auf die Crêpe legen. Mit Hilfe der beiden Stäbchen die Crêpe zu einem Röhrchen einrollen, auf einen Teller legen, beiden Stäbchen vorsichtig abnehmen. Für restlichen Teig den gleichen Vorgang wiederholen. Abkühlen lassen.
  5. Alle Crêpe-Röhrchen in der Pfanne ohne Fett anbräunen. Mit Puderzucker oder Marmelade servieren.

Tricks und Tipps

  • Man kann anstatt Kokosblütenzucker normalen Zucker, Rohrzucker oder Sirup den Teig versüßen.
  • Bei schwacher Hitze 2 EL Teig backen. Sonnst wird er zu schnell fest, bevor ein dünner Crêpe gezaubert wird.:-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s