Selbstgemachte Nudeln gedämpft mit grünen Bohnen und Kartoffeln

Gedämpfte selbstgemachte Nudeln mit grünen Bohnen und Kartoffeln 土豆豆角焖面 ist ein nördliches Gericht in China. Gemüse und Fleisch werden im Wok gebraten und gewürzt, danach mit Nudeln belegt, bis gar gedämpft. Viele Familien verwenden manchmal Fladenbrot als Alternative zu Nudeln. Es schmeckt gut und macht Spaß! 🙂 Ich habe es ohne Fleisch zubereitet. Wie man es würzt, ist dann wichtig. Sternanis, Lorbeer und ganz viel Knoblauch sind für mich die Geheimzutaten. Sie verleihen einen richtig würzigen Geschmack.

Vorbereitungszeit: 40 Min. Kochzeit: 25 Min. gesamte Zeit: 65 Min.

Zutaten (drei Personen)

Für den Nudelteig

Mehl 250g

Wasser (Zimmertemperatur) 140g

Salz 1TL

Kartoffeln 500g

grüne Bohnen 200g

Knoblauch 4 oder 5 Zehen

Ingwer Daumengroß

Sternanis 1 /2 Stück oder noch weniger

Sojasoße, hell 3 EL

weißer-Pfeffer-Pulver 1 TL

5-Gewürze-Pulver 1/2 TL

Salz zum Abschmecken

Wasser ca. 150 ML

ZUbereitung

  1. Nudeln selbst machen: Mehl, Wasser und Salz in einer Schüssel vermengen, zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt 20 Min. ruhen lassen. Danach nochmals gut kneten, auf einer bemehlten Oberfläche mit einem Nudelholz zu einem Fladen ausrollen. Mit trockenem Mehl bestreuen, den Fladen aufrollen. Mit einem Messer in Nudelform schneiden. Die Nudeln können je nach Bedarf dünn wie Spaghetti oder dick wie Bandnudeln sein. Geschnittene Nudeln locker machen, um Zusammenkleben zu vermeiden. Mit noch mehr trockenem Mehl bestreuen, wenn es nötig ist. Beiseite stellen.
  2. Gemüse: Kartoffeln schälen, putzen, in Würfel schneiden. Grüne Bohnen waschen, mit der Hand oder einem Messer, bei jeder einzelnen Bohne die beiden Endspitzen entfernen und halbieren. Knoblauch und Ingwer schälen, in dicke Scheiben schneiden. Beiseite stellen.
  3. Einen Wok (oder eine Pfanne) vorheizen, 1 oder 2 EL Öl im Wok sehr heiß werden lassen, Sternanis, Ingwer und Knoblauch in den Wok geben, ständig rühren bis es zu duften beginnt, grüne Bohnen dazugeben, für eine Minute rühren, Kartoffeln dazugeben, für eine Minute weiter rühren, Lorbeer und restliche Zutaten mit ca. 150 ML Wasser hinzufügen, gut unterrühren, Nudeln darauf gleichmäßig verteilen. Aufkochen lassen, zugedeckt bei mittlerer Hitze für 20 Min. kochen lassen.
  4. Nudeln und Gemüse gut rühren, damit die Nudeln von einander trennen und Flüssigkeit von Gemüse aufsaugen. Mit Salz abschmecken.

Tricks und Tipps

  • Man kann durch gekaufte Nudeln selbstgemachte Nudeln ersetzen. Die Nudeln sollen al dente vorgekocht werden, dann mit Gemüse gedämpft.
  • Bei Nudeln-Herstellen genügend trockenes Mehl geben, zu Zusammenkleben zu vermeiden.
  • Knoblauch ist hier für mich der Superstar. Der soll nicht fehlen. 🙂

Teig &Nudeln

Zutaten

Braten & dünsten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s